Klassiker Sideboard neu eingesetzt

Wenn auch sehr langsam dieses Jahr, das Frühjahr kommt und damit eine gute Zeit, auch die Wohnung aus dem Winterschlaf zu holen und etwas Neues auszuprobieren.Ein Klassiker dafür, den es in fast jeder Wohnung gibt, ist das Sideboard.

Lange Sideboards können wunderbar im Schlafzimmer hinter das Bett gestellt werden. So hat man wunderbar die Möglichkeit die beiden Nachtschränke zu ersetzen. Das lange Sideboard wird durch eine gezielte Farbwahl zu einem ganz besonderen Designelement. Ein Sideboard, das hinter das eigene Bett gestellt ist, ist modern und zeitlos schick. Das Ambiente im Schlafzimmer wird aufgewertet und es entsteht zusätzlicher Stauraum.

Sideboard
Klassiker Sideboard Quelle: meine-moebelmanufaktur.de

Eine andere Möglichkeit ist es, das Sideboard am Fußende Bettes zu platzieren. Hierdurch entsteht ebenfalls zusätzlicher wertvoller Stauraum. Auch eine Staurauminsel lässt sich damit schaffen. Stellt zwei Highbords mit dem Rücken aneinander, und schon entsteht richtig viel Strauraum und zeitgleich noch einen schönen Raumtrenner, der dem Raum nichts an Weite nimmt.

Gerade wenn man Wert auf eine moderne Gestaltung Ihres Schlafzimmers legt ist diese Maßnahme für sehr geeignet. Das ist zeitlos und schick und bringt ein schönes Ambiente ins Schlafzimmer. Macht den ersten Schritt in Richtung eines wundervoll gestalteten Schlafzimmers und genießt ein völlig neues Raumgefühl. Durch die wertvollen Tipps mit dem Sideboard wird zusätzlicher Stauraum gewonnen, in dem sich prima viele Sachen verstauen lassen.

Sideboards für jeden Raum gibt es bei meine-moeblmanufaktur.de

Post Author: j

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.